Director Corporate Accounting, Tax & Financial Controlling Europe (m/w/d)

Verantwortung für die gruppenweiten Accounting- & Taxprozesse

Sehr internationales Arbeiten

Unser Auftraggeber ist ein globales Full-Service-Unternehmen für Technik, Reparatur und Logistik und bietet umfassende und integrierte Servicelösungen für branchenführende Kunden in der Elektronikindustrie. Der europäische Arm eines global aufgestellten und nicht börsennotierten Familien-Unternehmens mit weltweit 18.000 Mitarbeitenden beschäftigt an über 20 Standorten fast 5.000 Menschen.

Im Zuge der Nachfolgeregelung suchen wir eine/n

Director Corporate Accounting, Tax & Financial Controlling (m/w/d)

Hauptaufgaben

Bereich Corporate Accounting & Tax

  • Verantwortung für alle Rechnungslegungsangelegenheiten (HGB) der europäischen Gruppe (Accounting Manual & Policies, Abschluss & Konsolidierung, Auditmanagement)
  • Direkte Weisungsbefugnis in die Linie bei Themen, die in der Verantwortung liegen (z.B. Richtlinienkompetenz Accounting Manual, Transferpreisverantwortung etc.)
  • Aufsicht über relevante gesellschaftsrechtliche Angelegenheiten (Leitung der Holding)
  • Verantwortung für die jährliche US-GAAP-Überleitung
  • Verantwortung für steuerliche Angelegenheiten innerhalb der europäischen Gruppe, einschließlich Strategie und Dokumentation des „Transfer Pricing“ für Europa, direkte und indirekte Steuern, Steuerprüfung
  • Ansprechpartner/Geschäftspartner für lokale Finanzdirektoren und Finanzmanager für alle Fragen im Zusammenhang mit Buchhaltung und Steuern in den jeweiligen Ländern
  • Aufsicht und Verantwortung für die Konsolidierungssoftware Lucanet, SAP FI und Business Intelligence in ganz Europa
  • Verantwortung für und Organisation des „Finance SSC“ und SAP FI Business Process Owners
  • Projektleitung oder Key-Member für verschiedene interne Verbesserungs-, IT- oder M&A-Projekte
  • Enge Zusammenarbeit mit Treasury, Operations, Divisionen, Controlling und IT bei allen relevanten Schnittstellen und Projekten
  • Ansprechpartner für den Konzernwirtschaftsprüfer

Bereich Financial Controlling:

  • Budgetierung/Planung/Prognose/Simulation
  • CAPEX-Controlling
  • Working Capital Controlling
  • Corporate Financial Reporting
  • Verantwortung für Berichtsstrukturen & Stammdaten SAP CO
  • Abschlussarbeiten CO
  • Business Process Owner/ Key UserSAP CO, Lucant SAP BW

Fachliche Anforderungen:

  • Hochschulabschluss in Wirtschaftswissenschaften (Rechnungswesen, Steuern), vorzugsweise mit zusätzlicher Weiterbildung im Bereich Steuern/Buchhaltung (STB, WP, CPA)
  • Mehrjährige Führungserfahrung in einem internationalen Konzern in einer ähnlichen Funktion mit Schwerpunkt Rechnungswesen/ Steuern und Financial Controlling
  • Verständnis für die Komplexität und die Herausforderungen einer internationalen Matrixorganisation
  • Großes Interesse an einer unternehmerischen Perspektive
  • IT-Kenntnisse: SAP FI / CO ein „Must-Have“ und Lucanet-Kenntnisse bevorzugt, idealerweise Erfahrungen in der Einführung von SAP S4/HANA
  • Motiviert zur Arbeit in einem internationalen Team

Persönliche Anforderungen:

  • Sehr proaktive Persönlichkeit mit motivierender Ausstrahlung sowie ausgeprägter Kunden-, Service-, Ziel- und Ergebnisorientierung
  • Selbstsicheres und verantwortungsbewusstes Auftreten mit Hands-on Mentalität und positivem Durchsetzungsvermögen auf allen Ebenen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, auch im internationalen Umfeld
  • Bewegt sich gerne außerhalb der eigenen Komfortzone
  • Hohe Eigenmotivation und Belastbarkeit, ausgeprägte, proaktive Leistungsorientierung mit hoher Bereitschaft, Ziele zu erreichen
  • Deutsch vergleichbar mit dem Level „Muttersprache“ und verhandlungssichere Englischkenntnisse sind unabdingbar

Für erste Rückfragen stehen Ihnen Frau Monika Sporczyk (+49 211 882 393-26) oder Herr Arne tom Wörden (+49 211 882 393-27) jederzeit gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in Form von Anschreiben sowie aktuellem CV und Zeugnissen unter Angabe der Referenznummer (AtW 2022014, Ihres aktuellen Einkommens und Ihrer Kündigungsfrist per Mail an monika.sporczyk(at)pmci.de. Diskretion und die Einhaltung von Sperrvermerken sind für uns selbstverständlich.

Durch das Übersenden Ihrer Unterlagen wie CV, Projektlisten, Zeugnisse etc. bestätigen Sie uns ausdrücklich, dass wir diese Unterlagen und weitere erforderliche persönliche Daten, die im Rahmen des Prozesses und der Arbeit an diesem Projekt anfallen, speichern dürfen. Ohne eine solche – zunächst temporäre – Speicherung Ihrer Daten können wir Sie leider nicht als Kandidat/in berücksichtigen.

PMCI Executive Consulting GmbH