Teamleitung Qualitätsmanagement & Regulatory Affairs (m/w/d) Geräte & Software

Schwerpunkt medizinische Labordiagnostik

Verantwortungsvolle Führungsaufgabe

Internationaler Konzern

Unser Kunde ist einer der weltweit führenden Hersteller mit mehr als 3.200 Mitarbeitenden in 17 Ländern. Hauptabnehmer sind Diagnostik-Laboratorien, die Tests zu Autoimmun- und Infektionskrankheiten durchführen. Weitere Bausteine sind Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Allergietests und Gen-Analysen sowie die Bereitstellung von Software- und Automatisierungslösungen zur Durchführung und Auswertung der Tests.  

Für den spannenden und zukunftsträchtigen Bereich der medizinischen Labordiagnostik suchen wir im Rahmen einer Nachbesetzung eine Teamleitung Qualitätsmanagement & Regulatory Affairs (m/w/d) mit dem Fokus auf Geräte & Software.  

Hauptaufgaben 

  • Gemeinsam mit Ihrem Team sichern Sie die Qualitätsstandards und sorgen für die Registrierung unserer IVD-Geräte und -Softwarelösungen weltweit  
  • Sie verantworten das Prozess- und Dokumentenmanagement und stehen im engen Austausch mit den Geräte- und Softwarefachabteilungen betreffend aller Fragen zum Qualitätsmanagement  
  • Die täglichen, operativen Fachaufgaben delegieren Sie effizient und tragen Verantwortung für die Arbeitsergebnisse, die Sie regelmäßig an die Bereichsleitung berichten  
  • Mit Ihrem Team sorgen Sie im Unternehmen für eine positive Qualitätskultur, u.a. durch Schulungen und weitere kommunikative Maßnahmen  
  • Für Ihre Teamkollegen sind Sie ein vertrauensvoller und hilfsbereiter Ansprechpartner, der eine konstruktive Zusammenarbeit sowie die fachliche Entwicklung aktiv fördert  

Anforderungen: 

  • Ihr Studium der Medizintechnik, Medizinischen Informatik, Biotechnologie oder des Wirtschaftsingenieurwesens haben Sie erfolgreich abgeschlossen, alternativ bringen Sie eine vergleichbare Qualifikation mit  
  • Sie bringen mehrjährige Berufserfahrung in einer ähnlichen Führungsposition sowie im Qualitätsmanagement und regulatorischen Bereich mit, bestenfalls im Umfeld der ISO 13485   
  • Ihre selbstständige, strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl an Aufgaben eigenverantwortlich durchzuführen und Ihr Team effektiv zu betreuen  
  • Mit Ihrem souveränen Auftreten sowie einer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit in Englisch und Deutsch sind Sie ein kompetenter Ansprechpartner für Führungskräfte, Mitarbeiter und externe Stellen  
  • Sie sind eine motivierte und engagierte Führungspersönlichkeit, die ihre Mitarbeiter mit Vorbildwirkung souverän leitet 

Für erste Rückfragen stehen Ihnen Frau Marta Piotrowicz (+49 211 882 393-25) oder Herr Arne tom Wörden (+49 211 882 393-27) jederzeit gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in Form von Anschreiben sowie aktuellem CV und Zeugnissen unter Angabe der Referenznummer (AtW 2022009), Ihres aktuellen Einkommens und Ihrer Kündigungsfrist per Mail an marta.piotrowicz@pmci.de. Diskretion und die Einhaltung von Sperrvermerken sind für uns selbstverständlich.  

Durch das Übersenden Ihrer Unterlagen wie CV, Projektlisten, Zeugnisse etc. bestätigen Sie uns ausdrücklich, dass wir diese Unterlagen und weitere erforderliche persönliche Daten, die im Rahmen des Prozesses und der Arbeit an diesem Projekt anfallen, speichern dürfen. Ohne eine solche – zunächst temporäre – Speicherung Ihrer Daten können wir Sie leider nicht als Kandidat/in berücksichtigen. 

PMCI Executive Consulting GmbH