Abteilungsleitung Produktion Puffer und Reagenzien In-vitro-Diagnostika (m/w/d)

Schwerpunkt medizinische Labordiagnostik

Verantwortungsvolle Führungsaufgabe

Krisensichere, zukunftsorientierte Branche

Unser Kunde ist einer der weltweit führenden Hersteller mit mehr als 3.600 Mitarbeitenden in 17 Ländern. Hauptabnehmer sind Diagnostik-Laboratorien, die Tests zu Autoimmun- und Infektionskrankheiten durchführen. Weitere Bausteine sind Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Allergietests und Gen-Analysen sowie die Bereitstellung von Software- und Automatisierungslösungen zur Durchführung und Auswertung der Tests. 

Für den spannenden und zukunftsträchtigen Bereich der Immunbiochemischen Diagnostika suchen wir eine 
Abteilungsleitung Produktion Puffer und Reagenzien In-vitro-Diagnostika (m/w/d)
Sie übernehmen die fachliche und disziplinarische Führung und Weiterentwicklung Ihres Verantwortungsbereiches.

Hauptaufgaben:

  • Sie verantworten die fachliche sowie personelle Entwicklung der Teams innerhalb Ihrer Abteilung
  • Verantwortlich für die Planung, Organisation und Dokumentation des Herstellungsprozesses der Puffer und Reagenzien
  • Durchführung der Chargenprüfung, Bewertung der Ergebnisse und Erteilung einer Freigabe oder Einleitung weiterer Maßnahmen
  • Erarbeitung von neuen oder Optimierung bestehender Prozesse sowie Strukturen mit dem Ziel der kontinuierlichen Verbesserung und Scale-ups
  • Durchführung von Qualifizierungen und Validierungen von Produktionsanlagen und Beteiligung an der Planung neuer Anlagendesigns
  • Sie agieren als wichtige Schnittstelle zu den Führungskräften der Laborbereiche und stehen in stetigem Austausch mit anderen Fachbereichen wie z. B. dem Qualitätsmanagement und der Qualitätssicherung, um eine konstruktive Zusammenarbeit zu gewährleisten

Anforderungen:

  • Masterstudium der Biologie, Biotechnologie, Chemie oder des Chemieingenieurswesens
  • Mehrjährige Führungserfahrung in einem Industrieunternehmen 
  • Kenntnisse der Labor- bzw. In-vitro-Diagnostik sowie der zugehörigen Produktionsprozesse
  • ERP- oder SAP-Kenntnisse 
  • Hohes Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein
  • Selbstständige, strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit 
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse

Für erste Rückfragen stehen Ihnen Frau Marta Piotrowicz (+49 211 882 393-25) oder Herr Arne tom Wörden (+49 211 882 393-27) jederzeit gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in Form von Anschreiben sowie aktuellem CV und Zeugnissen unter Angabe der Referenznummer (AtW2022034), Ihres aktuellen Einkommens und Ihrer Kündigungsfrist per Mail an marta.piotrowicz(at)pmci.de. Diskretion und die Einhaltung von Sperrvermerken sind für uns selbstverständlich. 

Durch das Übersenden Ihrer Unterlagen wie CV, Projektlisten, Zeugnisse etc. bestätigen Sie uns ausdrücklich, dass wir diese Unterlagen und weitere erforderliche persönliche Daten, die im Rahmen des Prozesses und der Arbeit an diesem Projekt anfallen, speichern dürfen. Ohne eine solche Speicherung Ihrer Daten können wir Sie leider nicht als Kandidat/in berücksichtigen.

PMCI Executive Consulting GmbH